MdL Kerstin Radler informiert sich über Wicovir-Studie

15.05.2021

Kerstin Radler, Regensburgs Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, informierte sich mit ihrem MdL-Kollegen Tobias Gotthardt über die Wicovir-Studie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg. Die Studie testet den Einsatz von Pooling-Spucktests in bayerischen Modellregionen.

"Prof. Dr. Michael Kabesch, Ärztlicher Direktor der KUNO-Klinik St. Hedwig und Leiter der Forschungsstudie, leistet mit seinem Team hervorragende Arbeit, um unser aller Leben, und vor allem das der Kinder, wieder sicherer zu machen", zeigte sich Radler beeindruckt. Die Trefferquote sei durch den Pooling-Spucktest frühzeitig zu orten: "Das Wicovir-Verfahren ist genauer als andere Schnelltests und schneller als die üblichen PCR-Tests. Geschwindigkeit sei entscheidend, sagt Kabesch, um Infektionen zu verhindern und werde mit den Mutanten noch einmal wichtiger."

FREIE WÄHLER auf Facebook

Erhalten Sie die neuesten Meldungen der FREIEN WÄHLER Regensburg.

Jetzt Fan werden