MdL Kerstin Radler in das Kuratorium zur Förderung junger Spitzenmusiker gewählt

Mit großer Freude nahm Kerstin Radler, Regensburger Landtagsabgeordnete der FREIEN WÄHLER gestern die Wahl in das Kuratorium des Vereins zur Förderung junger nationaler und internationaler Musiker der Spitzenklasse e.V. an.

13.12.2019


„Als leidenschaftliche Musik- und Kulturliebhaberin bin ich dankbar und begeistert über diese Ehre, nun in diesem Kuratorium an der Förderung junger Musikerinnen und Musiker mitwirken zu können. Musik ist ein hohes kulturelles Gut und die Förderung junger Künstler ist mir ein Herzensanliegen“, so die kulturpolitische Sprecherin der Freien Wähler im Landtag.

Bekannt ist der Verein einem größeren Publikum durch das Projekt „Stars & Rising Stars – Musikalische Begegnungen in München“. Junge Künstlerinnen und Künstler stehen dabei mit prominenten Akteuren im Rampenlicht an ungewöhnlichen Spielstätten für klassische Musik. Dies soll die Attraktivität klassischer Musik auch für ein junges Publikum erhöhen. Vom 14. bis 24. Mai 2020 werden wieder Weltstars gemeinsam mit 23 Rising Stars aus der ganzen Welt auf der Bühne stehen.

Im Kuratorium sind neben MdL Kerstin Radler unter anderem auch Prof. Dr. Bernd Redmann (Präsident der Hochschule für Musik und Theater München), Klaus Maria Brandauer, Didier de Cottignies aus Paris, Valery Gergiev (Chefdirigent der Münchner Philharmoniker), Dr. Kari Kahl-Wolfsjäger, Prof. Dr. Hans Maier, Prof. Dr. Peter Ruzicka (Intendant der Salzburger Osterfestspiele) und Eva Wagner-Pasquier.

Radlers Anliegen ist es, die hochkarätige Veranstaltung „Stars & Rising Stars“ künftig auch nach Regensburg und Umgebung zu holen.


FREIE WÄHLER auf Facebook

Erhalten Sie die neuesten Meldungen der FREIEN WÄHLER Regensburg.

Jetzt Fan werden