Kumpfmühler Markt

Am vergangenen Samstag entboten die Freien Wähler mit Tagetes den Besucherinnen und Besuchern des Kumpfmühler Marktes Frühjahrsgrüße.

25.05.2019

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit zu Gesprächen, die sich wegen des bevorstehenden Termins zur Europawahl am 26.05.2019 vor allem um europäische Themen drehten.

Kerstin Radler, Mitglied des Bayerischen Landtags und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion der Freien Wähler im Regensburger Stadtrat, stellte hierbei fest, dass den Bürgerinnen und Bürgern gerade vor dem Hintergrund des Erstarkens populistischer und nationalistischer Parteien in der EU ein starkes und einiges Europa sehr am Herzen lag.

Nur so können wir uns nach Meinung des Vorsitzenden der Fraktion der Freien Wähler im Regensburger Stadtrat, Ludwig Artinger, in dem schwierigen internationalen Umfeld von Trump über Putin bis Erdogan, in dem Säbelrasseln wieder zum politischen Alltag gehört, behaupten und Wohlstand und Frieden bewahren.

 

Bleibt zu hoffen, dass sich das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an Europa in einer hohen Wahlbeteiligung niederschlägt und diejenigen Parteien und Gruppierungen aus der Europawahl gestärkt hervorgehen, die Europa voranbringen und nicht diejenigen, die eine weitere europäische Entwicklung blockieren wollen.

Garant einer solchen pro-europäischen Entwicklung sind nicht zuletzt, so Ludwig Artinger abschließend, die Freien Wähler mit ihrer Spitzenkandidatin Ulrike Müller.

Am Stand der Freien Wähler  waren weiter das Mitglied des Bezirkstags Dr. med. Andreas Michelson, die Vorstandsmitglieder Kathrin Graml-Hauser, Ingrid Turk und Manfred Hetznegger vertreten.

Bild von li. nach re.

Dr. med. A. Michelson, MdL und Stadträtin Kerstin Radler, Fraktionsvorsitzende Ludwig Artinger, Vorstandsmitglied Manfred Hetznegger.

FREIE WÄHLER auf Facebook

Erhalten Sie die neuesten Meldungen der FREIEN WÄHLER Regensburg.

Jetzt Fan werden