Wohnbaugrundstück 5.1 in Baugebiet Nibelungenkaserne; Übertragung an die Stadtbau Regensburg GmbH

26.11.2015

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Koalitionsfraktionen und Stadträtin Tina Lorenz beantragen zur Beschlussfassung im zuständigen Ausschuss des Stadtrates von Regensburg das im Betreff genannte Thema in die Tagesordnung aufzunehmen und folgenden Formulierungen zur Abstimmung vorzulegen:

  1. Das bis dato für die Hegenauer Stiftung reservierte Grundstück 5.1 im Baugebiet Nibelungenkaserne ist an die Stadtbau GmbH zur Bebauung abzugeben.
  2. Ein Preis für das Grundstück wird von der Stadtbau GmbH nicht verlangt. Der Grundstückswert soll die Eigenkapitalausstattung der Stadtbau erhöhen.
  3. Der Oberbürgermeister wird gebeten und die Verwaltung wird beauftragt die notwendigen Schritte für die Grundstücksübertragung unter Beachtung steuer- und europarechtlicher Fragen unverzüglich in Angriff zu nehmen und die dafür ggf. noch notwendigen Beschlusse der Stadtratsgremien und im Aufsichtsrat der Stadtbau GmbH umgehend einzuholen.

Begründung:

Nachdem die Hegenauer Stiftung selbst nicht bauen möchte ist es folgerichtig und zweckmäßig der Stadtbau GmbH das Grundstück 5.1 im Baugebiet Nibelungenkaserne (bisheriger Arbeitstitel: Hegenauer Grundstück), das direkt an das von der Stadtbau GmbH zu bebauende Grundstück angrenzt der Stadtbau GmbH zu überlassen.

Eine Wohnbebauung kann dadurch schneller realisiert werden. Die Kosten für die Bebauung des Grundstücks reduzieren sich, da Tiefgarage und Wohnbebauung beider Grundstücke in einer Einheit durch die Stadtbau GmbH erstellt werden kann. Es ergeben sich dadurch erhebliche zeit-liche und finanzielle Synergieeffekte.

Mit diesem Beschluss soll die Stadtbau GmbH in die Lage versetzt werden, über das bestehende Bauprogramm hinaus, zusätzlichen Wohnraum in knapp 100 Wohnungen bis 2018 erstellen zu können.

FREIE WÄHLER auf Facebook

Erhalten Sie die neuesten Meldungen der FREIEN WÄHLER Regensburg.

Jetzt Fan werden

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen der Stadtratsfraktion und des Stadtverbands der FREIEN WÄHLER Regensburg auf einen Blick.

Mehr lesen