Über die FW in Regensburg

Das Markenzeichen der FREIEN WÄHLER ist die politische Unabhängigkeit, dies ist die Voraussetzung für eine bürgernahe Politik. Mit dieser Grundeinstellung gehen wir an Problemstellungen heran und zeigen Lösungswege auf, die zukunftsgerichtet und nachhaltig wirken.

Sachpolitik für die Region

Die FREIEN WÄHLER sind seit 1990 im Regensburger Stadtrat durch Günther Riepl vertreten. Bei den Kommunalwahl 2008 errangen wir erstmals deutlich mehr Wählerstimmen und konnten mit vier Stadträten eine Fraktion bilden. Fraktionsvorsitzender wurde Ludwig Artinger. Zwei Jahre später trat ein weiterer Stadtrat den FREIEN WÄHLERN bei und vergrößterte die Fraktion auf eine fünfköpfige Mannschaftsstärke.

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Parteifreie Wählergemeinschaften betätigen sich in Bayern seit Jahrzehnten höchst erfolgreich in der Kommunalpolitik. Knapp 40 Prozent aller Gemeinde- und Stadträte sind parteifrei. Jeder dritte Bür­germeister ist ein "Freier". Auch in den Bezirkstagen sind die FREIEN WÄHLER bayernweit gut vertreten: Bei der Bezirkstagswahl 2013 errangen wir insgesamt 21 Mandate.

1998 entschieden sich die FREIEN WÄHLER erstmals für eine Teilnahme an den bayerischen Landtagswahl. Der entscheidende Durchbruch kam 2008, als wir mit 10,2 % der Wählerstimmen und 21 Mandaten in den Landtag einzogen. Bei der Landtagswahl 2013 verteidigten die FREIEN WÄHLER mit 9,0 % der Wählerstimmen und 19 Mandaten den dritten Platz. Damit haben wir uns auch überregional als eine stabile Kraft der bürgerlichen Mitte etabliert.

FW im Stadtrat

Mit drei FREIEN WÄHHLER-Stadträten stellen wir eine der stärksten Fraktion im Regensburger Stadtrat und übernehmen Regierungsverantwortung.

Mehr lesen

Mitglied werden

Sie möchten sich bei den FREIEN WÄHLER für das Wohl von Regensburg engagieren? Werden Sie Mitglied im Stadtverband.

Jetzt mitmachen