Über uns

Als FREIE WÄHLER haben wir uns der Sachpolitik verschrieben und bringen unsere Arbeit auch entsprechend sachbezogen und ohne Parteiideolgie im Regensburger Stadtrat ein. Dafür stehen wir und werden das auch in Zukunft pro­pa­gie­ren.

Unsere Arbeit im Stadtrat

Seit den Kommunalwahlen 2008 bilden die FREIEN WÄHLER eine eigene Stadtratsfraktion. In dieser Zeit konnten wir viele Dinge im Stadtrat gemeinsam mit anderen Fraktionen umsetzen und neue Akzente einbringen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnten wir - zum Teil auch in Zusammenarbeit mit anderen Fraktionen - insgesamt 45 Anträge im Stadtrat einbringen. Viele dieser Anträge - darunter zu Themen wie dem Neubau der FOS/BOS, günstigen Wohnraum in Regensburg, Steinerne Brücke oder öffentlichen WLAN in der Innenstadt - wurden von den damaligen Koalitionsparteien der CSU und SPD abgelehnt. Einige - wie der Neu des Regensburger Kultur- und Kongresszentrum (RRK) - konnten eine breite Mehrheit im Stadtrat finden und wurden auch bereits umgesetzt.

FREIE WÄHLER sind Koalitionspartner

Seit der Legislaturperiode 2014 koalieren die FREIEN WÄHLER mit SPD, Bündnis 90/die Grünen, PDF und den Piraten. Somit sind die drei Stadträte der FREIEN WÄHLER in der Regierungsverantwortung der Stadt Regensburg.

Koalitionsvertrag downloaden

FW im Stadtrat

Mit drei FREIEN WÄHHLER-Stadträten stellen wir eine der stärksten Fraktion im Regensburger Stadtrat und übernehmen Regierungsverantwortung.

Mehr lesen

Fraktionsbüro

Das Fraktionsbüro in der Regensburger Altstadt erreichen Sie hier.

Zum Kontakt

Stadtpolitik online

Weitere Informationen rund um die Stadtpolitik in Regensburg sowie die einzelnen Fraktionen, Beiträte und den Sitzungsdienst erhalten Sie hier.

Zur Stadt Regensburg